vis-a-visual - ihr partner in der visuellen kommunikation


printmedien, webseiten, content management, gestaltung, visuelle kommunikation

Eschede

Hillebrand 1986  II/P/16

 

Ev.- luth. Johanniskirche

Mechanische Spiel- und Registertraktur

Hauptwerk C-g'''

Oberwerk C-g’’’

Pedal C-f’

Nebenzüge

Prinzipal 8’

Gedackt 8’

Subbaß 16’

Tremulant über alle Werke

Hohlflöte 8’

Rohrflöte 4’

Oktave 8'

Koppeln:

Oktave 4´

Nasard 3'

Oktave 4'

OW/HW HW/Ped. OW/Ped.

Spitzflöte 4’

Flöte 2’

Trompete 8’

 

Oktave 2’

Terz 1 3/5'

 

 

Mixtur 4 fach

 

 

 

Cornett 5 fach

 

 

 



Durchgeführte Arbeiten

 

Reinigung und Überarbeitung des Orgelwerkes. Beseitigung des Holzwurmbefalles durch Erneuerung der Teile mit anschließender Prophylaxe.

Die Bleikondukten wurde aus reinem Blei erstellt. Reines Blei in Verbindung mit Essigsäure ( in allen Weißleimen vorhanden ) wird davon zersetzt. Die Kondukten wurden mit 10% Zinnanteil neu angefertigt.

Nachintonation im vorhandene Klangbild und Stimmung nach Valotti.

 

 Einige Bilder während den Arbeiten

 

 Mehr Informationen zur Kirchengemeinde:  Kirchengemeinde Eschede

Impressum     © vis-a-visual 2010